Die beliebtesten Hundenamen in Deutschland und aller Welt

Wie die Deutschen ihre Hunde nennen / Welche Hundenamen in anderen Ländern an der Spitze der Hundenamen-Hitparade stehen / Und warum Hunde nicht nur Bello oder Luna, sondern auch Dietmar oder Gertrud heißen dürfen.

Hallo zusammen, hier meldet sich wieder euer Dietmar, der bloggende Terrier. Vorgestellt wurde ich ja bereits. Zur Sache also: Heute geht´s um Hundenamen. Zu klärende Frage:  Welche sind am beliebtesten? Ich könnte natürlich in meinem Umfeld „recherchieren“. Da findet man die üblichen Hundenamen, die sich Menschen für uns ausdenken. Luna und Spike zum Beispiel. Oder Balu und Buddy. Manchmal treffe ich auch Hunde-Kollegen mit eher ungewöhnlichen Namen: Spontan fallen mir „Herr Müller“ und „Moritz“ ein. Aber wie sehen die mehr oder weniger „offiziellen“ Statistiken aus? Schauen wir uns mal im Netz um. Ihr habt sicher schon mal von der Organisation „Tasso“ gehört, das sind die Leute, die dafür sorgen, dass wir Hunde schnell wieder zurück zu Frauchen und Herrchen kommen, wenn wir ausbüchsen oder uns erschrecken und davonlaufen. Ich trage selbst auch so eine Tasso-Plakette.

Eben diese Tasso-Leute „fragen“ immer mal wieder ihre Hundenamen-Datenbank. Für das vergangene Jahr kam dabei für Deutschland hundenamentechnisch Folgendes heraus.

Die 10 beliebtesten männlichen Hundenamen 2018

In Klammern findest du zum Vergleich den Platzierten vom Vorjahr 2017.

  1. Balu/Balou (Balu/Balou)
  2. Buddy (Buddy)
  3. Charlie/Charly (Milow)
  4. Milow/Mailo/Milo (Charli/Charly)
  5. Rocky (Sam)
  6. Bruno (Lucky)
  7. Lucky (Rocky)
  8. Sammy (Sammy)
  9. Sam (Bruno)
  10. Max (Max)

Die 10 beliebtesten weiblichen Hundenamen 2018

In Klammern findest du zum Vergleich den Platzierten vom Vorjahr 2017.

  1. Luna (Luna)
  2. Bella (Bella)
  3. Emma (Emma)
  4. Lilly/Lilli (Maja)
  5. Amy (Amy)
  6. Maja/Maya (Lucy)
  7. Nala (Lilly)
  8. Kira (Kira)
  9. Lucy (Nala)
  10. Lotte (Paula)

Warum heißen Hunde Rocky oder Pepe?

Und welche Motive haben Menschen, wenn sie entscheiden, wie ihr Rüde oder ihre Hündin heißen soll? In einer Tasso-Umfrage vom Frühjahr 2019 kam (wenig überraschend) heraus: Die Gründe für die Namenswahl sind höchst unterschiedlich, es ist allenfalls eine „leicht Tendenz“ zu erkennen, und oft hießen die Hunde bereits so, und der Name wurde übernommen – etwa, wenn sie von Tierschützern oder vom Züchter vorbenannt wurden. Und so heißen zum Beispiel Spanienhunde gerne Pepe. Claro, oder?

Manchmal inspirierte die Hundehalter offenbar auch ein „Vorbild“ bzw. ein typisches Verhalten ihres Hundes zur Namenswahl. Ich sag´nur: Rocky 😉 Wobei das oft ironisch gemeint ist: Ich habe noch nie einen Bullterrier, aber schon mehrmals einen Kleinkaliber-Hundekollegen mit diesem Namen getroffen, etwa einen Yorkshire-Terrier oder einen Chihuahua.

Ein Chihuahua kann "trotzdem" Rocky heißen - oder gerade deswegen!

Widmen wir uns einer anderen spannenden Frage: Wie nennen eigentlich die Menschen in anderen Ländern ihre Hunde? Wohlgemerkt: Es geht nicht notwendigerweise um landestypische Hundenamen, sondern um die Hundenamen, die im jeweiligen Land am häufigsten gewählt werden, unabhängig von ihrer sprachlichen Herkunft.

Die 20 beliebtesten Hundenamen in Frankreich (Rüden u. Hündinnen)

  1. Snoopy
  2. Tina
  3. Sam
  4. Sally
  5. Ulysse
  6. Chipie
  7. Rocky
  8. Roxane
  9. Max
  10. Princesse
  11. Lady
  12. Oscar
  13. Ugo
  14. Tequila
  15. Simba
  16. Ramses
  17. Teddy
  18. Titus
  19. Maya
  20. Tania

Die beliebtesten Hundenamen in Frankreich

Zwischenfazit: Andere Länder, andere Hundenamen. Wobei: Sam, Max und Maya sind auch bei uns in Deutschland in den Top10. Am lustigsten finde ich bei den Franzosen übrigens den Namen „Tequila“. Woher da die Inspiration kam? Man kann nur spekulieren …

Die 10 beliebtesten männlichen Hundenamen in Großbritannien

  1. Alfie
  2. Charlie
  3. Max
  4. Oscar
  5. Buddy
  6. Archie
  7. Bailey
  8. Teddy
  9. Milo
  10. Toby

Die 10 beliebtesten weiblichen Hundenamen in Großbritannien

  1. Poppy
  2. Bella
  3. Molly
  4. Daisy
  5. Lola
  6. Ruby
  7. Millie
  8. Rosie
  9. Tilly
  10. Roxy

Und wie sieht´s im anderen wichtigen englischsprachigen Land aus? Wir schauen mal über den „Teich“ und entdecken …

Die 10 beliebtesten Hundenamen in den USA (Rüden und Hündinnen)

  1. Bella
  2. Lucy
  3. Max
  4. Daisy
  5. Buddy
  6. Charlie
  7. Bailey
  8. Molly
  9. Sadie
  10. Maggy

Amerikanische Bulldoggen haben üblicherweise vier Beine und einen Namen.

Zurück nach Europa - mit einem abschließenden kurzen Blick auf die populären Hundenamen im Lieblingsreiseland der Deutschen.

Die 10 beliebtesten Hundenamen in Spanien

  1. Luna
  2. Laika
  3. Linda
  4. Rocky
  5. Toby
  6. Chispa
  7. Kira
  8. Lola
  9. Canela
  10. Chiqui

Nennt eure Kinder nicht Rocky oder Tequila!

Egal, in welchem Land: Es scheint überall Menschen zu geben, die meinen, es sei besser, Hunden keine "Menschen-Namen" zu geben. Und es gibt auf der anderen Seite solche, die gerade eben besonderen Spaß daran haben, Hunde genauso wie Menschen zu benennen. Ich finde beides okay. Hauptsache, Ihr nennt eure Menschenkinder nicht Bello oder Rocky oder Tequila oder Buddy oder Princesse.

Und nun fragt Ihr euch, warum ich ausgerechnet Dietmar heiße? Darüber könnte Ihr gerne spekulieren. Vielleicht wollten mein Chef und meine Chefin aus Ironie oder Eitelkeit heraus ja einfach einen Namen auswählen, der zum einen vollkommen untypisch für Hunde ist – und zum anderen auch bei Menschen aus der Mode gekommen ist. Aber vielleicht ist Dietmar ja auch nur mein „Künstlername“, und womöglich heiße ich in Wirklichkeit Detlef, Horst oder Hans-Peter. Ja, es könnte sogar sein, dass ich ja nicht einmal ein Rüde, sondern eine Hündin bin. In jedem Fall wird es über ungewöhnliche Hundenamen an dieser Stelle im Laufe des Jahres noch einen eigenen Beitrag geben. Ist ja ein ergiebiges Thema, man könnte Bücher darüber schreiben ...

Wauwuff und bis die Tage,

Euer Dietmar 🐾


P.S. Mein Mensch nervt mich dauernd, ich solle in meine Blogposts quasi "heimlich" Hinweise oder Verlinkungen auf die Produkte in unserem Shop einschmuggeln. Aber so was mache ich nur gegen Bestechung. Mal schauen, was er zu bieten ... ;)

2 Kommentare

Meine verstorbenen Hunde haben Peterle, Bandit und Ricky geheissen. Jetzt habe ich einen Gordon genannt Gordy und einen Sammy.

Hanne-Lore Oertmann 25. September, 2019

Ich hab eine Bulldogge mit dem seltenen Namen Jimmy 😍

Mike Langley 25. September, 2019

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.